ML 189: HRT - die Wahrheit über die Hormonersatztherapie und Brustkrebs, Herzinfarkt & Co.

Veröffentlicht:

Thema heute: HRT - HORMONERSATZTHERAPIE UND DER ZUSAMMENHANG MIT BRUSTKREBS, HERZERKRANKUNGEN, HERZINSUFFIZIENZ, LUNGENEMBOLIE, SCHLAGANFALL und ERKRANKUNGEN WIE DARMKREBS & GEBÄRMUTTERKREBS:Heute besprechen wir welcher Zusammenhang zwischen Brustkrebs und der Hormonersatztherapie besteht? Wir beschäftigen uns mit der Angst vor Herzkrankheiten, Schlaganfällen und auch venöse Thromboembolie, einschließlich Venenthrombose und Lungenembolie in Verbindung mit der Hormonersatz Therapie. Wenn das Wort Hormonersatz Therapie fällt kommen bei den meisten Frauen folgende Wörter in den Sinn: Brustkrebs,  Angst, Östrogen, Progesteron Dennoch spielen viele Frauen mit dem Gedanken eine HRT zu starten, gerade in den Wechseljahren und der Menopause da Hitzewallungen, Probleme mit dem Schlaf und auch Probleme mit Bauchfett und dem Gewicht wirklich oft auftreten.Weniger oft wird die Hormonersatztherapie mit Risiken wie Herzkrankheiten, Schlaganfall, venöse thromboembolie, Venenthrombose, Herzinsuffizienz und auch die Lungenembolie in Verbindung gebracht, was komisch ist, da die Herzerkrankungen in den Wechseljahren und der Menopause  immer noch die Todesursache Nummer 1 ist. Ich hatte euch letzte Woche Montag im Broadcast Channel gefragt, ob euch das Thema interessiert und nach euren Fragen gebeten und es ist Wahnsinn, auf wieviel Resonnance dieses Thema bei euch traf. Aber warum haben so viele Frauen solche  Ängste vor der Hormonersatztherapie?Und vor allem: welche Informationen musst du kennen, um entscheiden zu können, ob du eine Hormonersatz Therapie machen möchtest oder nicht?was hat das alles mit Osteoporose, Calcium und Vitamin D zu tunund welchen Zusammenhang gibt es mit Gebärmutterkrebs, Darmkrebs und weiteren Krebserkrankungen?und was haben dein Blutdruck, dein Gewicht und deine Ernährung damit zu tun?Es gibt eine große klinische Studie, die die Angst vor Brustkrebs wirklich sehr stark befeuert hat und die viele Frauen zum sofortigen absetzen der Hormonersatztherapie brachte.  Diese Studie zielte ursprünglich darauf ab, die Vor- und Nachteile von Hormonersatztherapie (HRT), Ernährungsumstellung zur Reduzierung von Herzerkrankungen und Calcium- sowie Vitamin-D-Supplementierung zur Prävention von Osteoporose und anderen Erkrankungen zu untersuchen. Die Ergebnisse zeigten ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs, Herzkrankheiten und Schlaganfälle bei Frauen, die eine Kombinationstherapie aus Östrogen und Progesteron erhielten, was natürlich zu einem starken Rückgang der Verwendung von HRT führte.In der heutigen Episode schauen wir uns die Ergebnisse der größten Studie weltweit noch mal genauer an: Ø die Ergebnisse, Ø die Fehlinterpretationen Ø und auch die Frage ob eine Hormontherapie sicher ist?  Und vor allem, wie du für Dich entscheiden kannst, ob du eine Hormonersatztherapie machen solltest oder eher nicht. Viel Spass beim Hören dieser Episode, oder beim Lesen des Blog Artikels hier auf meiner Webseite.Deine Mimi Lawrence********WERBEPARTNER:BRAINEFFECT: CODE MIMIBACKLAXX: CODE MIMI10Instagram @mimilawrencefitnessYoutube: MIMI LAWRENCE FitnessWebseite: mimilawrence.comTik Tok @mimilawrencefitness

ML 189: HRT - die Wahrheit über die Hormonersatztherapie und Brustkrebs, Herzinfarkt & Co.

Titel
Fitness
Copyright
Veröffentlicht

flashback